Christian Mali

Darthuizen 1832 - 1906 München

Christian Mali, Schafe stibitzen einen Blumenstrauß, Gemälde

Christian Mali | "Schafe stibitzen einen Blumenstrauß" | 1904
Zuschlag: € 6.000,-

Christian Mali (Darthuizen 1832 - 1906 München), Tier- und Landschaftsmaler, seit 1857 zusammen mit Anton Braith in München tätig. "Schafe stibitzen einen Blumenstrauß", zwei Schafe und ein Lamm an einem Gartentisch die Sommerblumen neben der Vase äsend, im Hintergrund weitere Schafe auf der Weide, unten links signiert und bezeichnet "Christian Mali, München", 1904, Öl/Leinwand, auf der Leinwandrückseite Stempelreste eines Münchner Herstellers, HxB: 46/57 cm. Partiel äußerst minimales Craquelée und Kratzspur. Literatur: Gert K. Nagel, Schwäbisches Künstlerlexikon, Abbildung einer ähnlichen Szene Tafel F 40, Seite 170. Wir danken Herr Dr. Uwe Degreif, Biberach, für seine freundliche Bestätigung.

Christian Mali, Hirtin mit Kühen und Schafen an Seeufer, Gemälde

Christian Mali | "Hirtin mit Kühen und Schafen an einem Seeufer in den Alpen" | dat. 1896
Zuschlag: € 4.500,-

Christian Mali (Darthuizen 1832 - 1906 München), Tier- und Landschaftsmaler, seit 1857 zusammen mit Anton Braith in München tätig. "Hirtin mit Kühen und Schafen an einem Seeufer in den Alpen", an felsigem Ufer und im Gras des Gewässers stehend, die Tiere mit Blumenkränzen geschmückt, unten links signiert, bezeichnet und datiert "Ch. Mali, München 1896", Öl/Leinwand, HxB: ca. 32/47 cm. Minimales Craquelée, Farbberieb am äußeren Rand von Rahmenabdruck, restauriert mit rückseitigem Leinwanddoublierflicken und partiell Retuschen. Mit Rahmen (mit Plakette mit Künstlerbezeichnung). Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Uwe Degreif, Biberach für seine freundliche Bestätigung.

Christian Mali, Kloster Maulbronn, Gemälde

Christian Mali | "Das Kloster Maulbronn" | dat. 1865
Zuschlag: € 3.300,-

Christian Mali (Darthuizen 1832 - 1906 München), seit 1866 in München, Freund des Anton Braith. "Das Kloster Maulbronn", zwei Waschfrauen am Brunnen vor der Prälatur, unten links signiert, unten rechts betitelt und datiert "Maulbronn 186." (1865, die letzte Ziffer wohl erg.), Öl/Papier auf Leinwand aufgezogen und doubliert, HxB: 48/31,5 cm. Restauriert, Einrisse im oberen Bereich des Papiers restauriert, partiell Retuschen, partiell Craquelée, äußerst minimale Beriebstellen im Randbereich. Mit Rahmen. Literatur: Gert K. Nagel, Schwäbisches Künstlerlexikon. Echtheitsbestätigung anhand des Fotos liegt vor.

Christian Mali, Kuh mit Kalb an der Tränke, Gemälde

Christian Mali | "Kuh mit Kalb an der Tränke" | 1890er Jahre
Zuschlag: € 1.500,-

Christian Mali (Darthuizen 1832 - 1906 München, seit 1858 in München ansässig, eng befreundet mit Anton Braith. "Kuh mit Kalb an der Tränke", beide Tiere mit den Hufen im seichten Uferwasser stehend, unten rechts signiert, 1890er Jahre, Öl/Leinwand, HxB: 28/43 cm. Auf der Leinwandrückseite Nachlassstempel "Nachlaß Christian Mali Staatliche Sammlungen Biberach/Riss" und Nummer M 2910. Mit Rahmen. Literatur: Christian Mali, Reisewege von Schwaben bis Italien, Herausgeber Dr. Uwe Degreif, 2006. Provinienz: In den 1960er Jahren gekauft bei Versteigerung im Braith-Mali-Museum Biberach. Bestätigung durch Dr. Uwe Degreif, Biberach liegt vor.

Christian Mali, Kühe am Bachlauf, Gemälde

Christian Mali | "Kühe am Bachlauf" | dat. 1898
Zuschlag: € 1.000,-

Christian Mali (Datzhuizen 1832 - 1906 München), vorwiegend Tiermaler. "Kühe am Bachlauf", im Bereich einer Furt, in herbstlicher Voralpenlandschaft, links im Hintergrund eine Dorfsilhouette, Öl/Leinwand, unten links signiert und datiert "München 1898", HxB: 50/75 cm. Mit Rahmen. Partiell gering restauriert.

Haben Sie ein Werk von Christian Mali, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Gemälden von Christian Mali  für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.