Oskar Mulley

Klagenfurt 1891 - 1949 Garmisch-Partenkirchen

Oskar Mulley, Alpenhof bei Garmisch, Gemälde

Oskar Mulley | "Alpenhof bei Garmisch" | um 1936/37
Zuschlag: € 30.000,-

Oskar Mulley (Klagenfurt 1891 - 1949 Garmisch-Partenkirchen), österreichischer Landschaftsmaler, Student an der Wiener Akademie bei Delug und Jettner. "Alpenhof bei Garmisch", Bergbauernhof mit Nebengebäuden zwischen den Bergmassiven der Alpen, unten links signiert "MULLEY.", um 1936/37, Öl/Leinwand, HxB: 83/160 cm. Partiell Craquelée und Farbabplatzer. Verso am Keilrahmen Stempel "Franz Dury, Mal- und Zeichenbedarf, München, Amalienstr. gegenüber Kunstakadem." und handschriftlich bezeichnet "Held". Mit Rahmen. Literatur: Vollmer. Provenienz: Nachlass Wilhelm Held, Werkleiter Sindelfingen 1953-1986 der Daimler-Benz AG. Wilhelm Held, Direktor des Werks Sindelfingen, hatte dieses Gemälde als Vermächtnis von Dr. Wilhelm Haspel, Generaldirektor Daimler Benz AG, erhalten. Wir danken Herrn Peter Konzert, Innsbruck für seine freundliche Bestätigung anhand der Abbildungen zu diesem Gemälde.

Oskar Mulley, Bewaldetes Seeufer, Gemälde

Oskar Mulley | "Bewaldetes Seeufer" | 1940er Jahre
Zuschlag: € 3.000,-

Oskar Mulley (Klagenfurt 1891 - 1949 Garmisch-Partenkirchen), österreichischer Landschaftsmaler, Student an der Wiener Akademie bei Delug und Jettner. "Bewaldetes Seeufer", Landschaftsszene mit einem kleinen Haus unter den Bäumen, im Hintergrund verblauend das gegenüberliegende Ufer, unten links signiert und bezeichnet "Mulley Garmisch", 1940er Jahre, Öl/Malplatte, HxB: ca. 37/50 cm. Unten links minimal craqueliert, äußerst minimale Farbabplatzer am linken Rand, partiell leicht restauriert. Mit Rahmen. Literatur: Thieme/Becker und Vollmer.

Haben Sie ein Werk von Oskar Mulley, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Gemälden von Oskar Mulley für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.