Reinhold Nägele

Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart

Reinhold Nägele, Wolkenkratzer New York, Grafik

Reinhold Nägele | "Wolkenkratzer New York" | dat. 1953
Zuschlag: € 27.000,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Wolkenkratzer New York", nächtliche Ansicht der sich über der Straße erhebenden Hochhäuser, unten rechts monogrammiert und datiert "RN. 1953", auf der Kartonrückseite bezeichnet "28 R.N. Skyscrapers (Night)" und Ausstellungsetikett WKV, Tempera/Karton, HxB: 48/33,5 cm. Mit verglastem Rahmen. Literatur: siehe Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 258, Werksvereichnis: Gemälde 1953.6. Ausstellungen: verso Ausstellungsetikett Württembergischer Kunstverein Stuttgart mit Bezeichnung und Nummer 181 anlässlich der Ausstellung Reinhold Nägele, 4. September - 3. Oktober 1954 (vergleiche Ausstellungskatalog); Ausstellung Reinhold Nägele, Bilder der Stadt, Böblingen 5.12.1993 - 13.2.1994 und Städtische Kunstsammlung Murrhardt 27.2.1994 - 4.4.1994, Nummer 116, Abbildung 33.

Reinhold Nägele, Im Offizierskasino, Böblingen, moderne Gemälde, moderne Grafik

Reinhold Nägele | "Im Offizierskasino, Böblingen" | um 1916
Zuschlag: € 9.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Im Offizierskasino, Böblingen", Interieurszene mit Offizieren auf eleganten Salonmöbel sitzend, im Vordergrund eine Bedienung mit Speisen, um 1916, Tempera/Karton, unten rechts monogrammiert "RN", HxB: ca. 20/26 cm (Passepartoutausschnitt). Im Passepartout unter Glas gerahmt. Verso Etikett Kunsthaus Bühler, Stuttgart. Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Werkverzeichnis-Gemälde: 1916.27, Seite 227.

Reinhold Nägele, Selbst als Flieger, 1917, moderne Gemälde, moderne Grafik

Reinhold Nägele | "Selbst als Flieger" | 1917
Zuschlag: € 8.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Selbst als Flieger", Selbstportrait vor einem Spiegel sitzend, 1917, Tempera/Karton, unten rechts monogrammiert "RN", HxB: 15/19 cm (Passepartoutausschnitt). Im Passepartout unter Glas gerahmt. Verso 1x Etikett Württembergischer Kunstverein mit Bezeichnung und 2x Etikett Kunsthaus Bühler. Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Werkverzeichnis-Gemälde: 1917.1, S. 228.

Reinhold Nägele, Strandbad Ascona, Grafik

Reinhold Nägele | "Strandbad Ascona" | dat. 1930
Zuschlag: € 7.000,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Strandbad Ascona", auf der Wiese und dem Sandstrand Sonnenbadende, Schwimmende und Boote vor dem Steg im Wasser, im Hintergrund der Gebirgszug, unten links signiert und datiert "R. Nägele 1930", verso Sammlungsvermerk, Etikett Kunsthaus Schaller Stuttgart mit Bezeichnung und Ausstellungsetikett WKV, Tempera/Karton, HxB: 29/46,5 cm. Karton äußerst minimal gewellt. Mit verglastem Rahmen. Literatur: siehe Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 242, Werksverzeichnis: Gemälde 1930.20. Ausstellungen: verso Ausstellungsetikett Württembergischer Kunstverein Stuttgart mit Bezeichnung und Nummer 79 anlässlich der Ausstellung Reinhold Nägele, 4. September - 3. Oktobert 1954 (vergleiche Ausstellungskatalog).

Reinhold Nägele. Cafe Balcon, datiert 1917, moderne Gemälde, moderne Grafik

Reinhold Nägele | "Cafe Balcon" | dat. 1917
Zuschlag: € 5.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Cafe Balcon", vielfigurige Interieurszene mit Offizieren und Kaffeehausdamen, in einem Salon in der belgischen Kleinstadt Diest, linksseitig eine Gruppe musizierender Offiziere, Tempera/Papier, unten links monogrammiert "RN" und datiert 1917, oben links bezeichnet, "Balcon Diest", HxB: ca. 17,8/12,5 (Passepartoutausschnitt). Gewellt. Im Passepartout unter Glas gerahmt. Verso 1x Etikett Hofkunsthandlung Ludwig Schaller mit Bezeichnung "Nr. 3476, R. Nägele, Cafe Balkon (Belgien)" und 1x Etikett Kunsthaus Fischer, Stuttgart. Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984.

Reinhold Nägele, Hornberg auf der Alb, Grafik

Reinhold Nägele | "Hornberg auf der Alb" | dat. 1934
Zuschlag: € 5.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Hornberg auf der Alb", Blick über die Wiesen und Felder in die weite Ebene, auf einem Feld eine Gruppe blau gekleideter Personen bei der Feldarbeit, links davon Gärtnereigebäude, unten links signiert, betitelt und datiert "R. Nägele Hornberg 1934", Tempera/Karton, HxB: 31/58 cm. Mit verglastem Rahmen (verso Etikett E. Renz Stuttgart). Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 247, Werksverzeichnis-Nummer: 1934.30.

Reinhold Nägele, Subway Rolltreppe, New York, datiert 1960, moderne Gemälde, moderne Grafik

Reinhold Nägele | "Subway Rolltreppe, New York" | dat. 1960
Zuschlag: € 5.000,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Subway Rolltreppe, New York", Blick auf eine Rolltreppe mit Figurenstaffage, Szene in einer New Yorker U-Bahn Stadion, Hinterglasmalerei, unten rechts monogrammiert und datiert "RN 1960", HxB: 36/28 cm.

Reinhold Nägele, Sommerlandschaft bei Murrhardt, datiert 1938, moderne Gemälde, moderne Grafik

Reinhold Nägele | "Sommerlandschaft bei Murrhardt" | dat. 1938
Zuschlag: € 4.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Sommerlandschaft bei Murrhardt", weiter Blick auf Korn-, Gemüse- und Blumenfelder, im Hintergrund Hügellandschaft mit vereinzeltem Tannen- und Laubwald, am Horizont verblauend die schwäbisch-fränkische Waldberge, unten links im Grenzstein signiert, datiert und bezeichnet "R. Nägele, 5. August 1938, Murrhardt", auf der Kartonnrückseite bezeichnet, Tempera/Karton, HxB: 35/51,5 cm. Mit verglastem Rahmen. Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart, 1984.

Reinhold Nägele, Hoheneck, Grafik

Reinhold Nägele | "Hoheneck" | dat. 1925
Zuschlag: € 3.500,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Student in München, Paris und Holland, Maler und Grafiker in Stuttgart, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, Professor. "Hoheneck" am Neckar, Landschaftsszene mit Blick auf Dächer und Häuser, Arbeiter beim Dachdecken, Tempera/Karton, monogrammiert "RN", bezeichnet und datiert 1925, HxB: 22/48 cm. Partiell minimale Farbabplatzer. Hinter Glas gerahmt. Verso Stempel Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Inventarnummer: 487. Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart, 1984; Gert K. Nagel, Schwäbisches Künstlerlexikon.

Reinhold Nägele, Mappe Pegasus, Grafik

Reinhold Nägele | Mappenwerk "Pegasus" | dat. 1919
Zuschlag: € 2.200,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. Mappenwerk "Pegasus", Grafikfolge aus Titelblatt und 7 Radierungen mit dem geflügelten Fabelwesen als Sujet, je unten in der Platte signiert/monogrammiert und datiert 1919, unten rechts von Hand mit Bleistift signiert und datiert, unten links von Hand mit Bleistift bezeichnet, auf der Innenseite der Mappe nummeriert 3/50, gedruckt unter Aufsicht des Künstlers bei J. Niederbühl, Stuttgart, herausgegeben von Dr. Benno Filser Kunstverlag, Stuttgart 1919, Radierung/"van Gelder Zonen"-Bütten (mit Wasserzeichen), HxB: bis ca. 29/18,5 cm (Platte), ca. 51/34 cm (Mappe). Minimal gebräunt, minimal fleckig. Je in Passepartout montiert. In originaler Halbleinenmappe (diese mit Alters- und Gebrauchsspuren, Leinen restauriert.). Literatur: Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Werkverzeichnis Radierungen 1919.3 bis 1919.10, Seite 284, mit Abbildungen.

Reinhold Nägele, Ostern, Grafik

Reinhold Nägele | "Ostern" | dat. 1936
Zuschlag: € 2.000,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Ostern", Weidenkätzchenstrauß, unten links signiert, betitelt, datiert und Ortsbezeichnung "R. Nägele Ostern 1936 Murrhardt", Tempera/Karton, HxB: 42/22 cm. Wenige äußerst minimale Flecken am Rand. Mit verglastem Rahmen (verso Etikett Renz Stuttgart; minimal beschädigt). Literatur: siehe Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 250, Werksverzeichnis-Gemälde 1936.21.

Reinhold Nägele, Weihnachtsbaum, Grafik

Reinhold Nägele | "Weihnachtsbaum" | dat. 1950
Zuschlag: € 1.600,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart), Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Weihnachtsbaum", stilisierte Zeichnung eines von Vögeln umgebenen Weihnachtsbaumes, der Heilige Geist als Baumspitze, unten mittig monogrammiert und datiert "R.N. 1950", Tempera/Papier, HxB: 18,8/12,7 cm (die Darstellung). Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Literatur: siehe Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 257, Werksverzeichnis-Nummer: 1950.18.

Reinhold Nägele, Wilde Pferde, Grafik

Reinhold Nägele | "Wilde Pferde" | dat. 1928
Zuschlag: € 1.100,-

Reinhold Nägele (Murrhardt 1884 - 1972 Stuttgart, Maler und Grafiker, Mitbegründer der Stuttgarter Sezession, 1952 Verleihung des Professorentitels. "Wilde Pferde", über sandige Fläche galoppierend, unten rechts monogrammiert und datiert "RN 28", verso Sammlungsvermerk und Ausstellungsetikett WKV, Hinterglasmalerei, HxB: 16/25 cm. Wenige äußerst minimale Beriebspuren (wohl prozessbedingt). Mit Rahmen. Literatur: siehe Brigitte Reinhardt, Reinhold Nägele, Stuttgart 1984, Seite 240, Werksverzeichnis-Gemälde 1928.26. Ausstellungen: verso Ausstellungsetikett Württembergischer  Kunstverein Stuttgart mit Bezeichnung und Nummer 164 anlässlich der Ausstellung Reinhold Nägele, 4. September - 3. Oktober 1954 (vergleiche Ausstellungskatalog).

Haben Sie ein Werk von Reinhold Nägele, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Grafiken und Gemälden von Reinhold Nägele für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.