Albert Weisgerber

St. Ingbert 1878 - 1915 gefallen bei Fromelles in Französisch-Flandern

Albert Weisgerber, Feldarbeit, Heuernte, Gemälde

Albert Weisgerber | "Feldarbeit - Heuernte" | dat. 1913
Zuschlag: € 16.000,-

Albert Weisgerber (St. Ingbert 1878 - 1915 gefallen bei Fromelles in Französisch-Flandern), Maler und Grafiker, Schüler der Akademie München. "Feldarbeit - Heuernte" (auch "Heuernte I"), Bauern beim Einbringen des Heus und Verladen auf einen Pferdewagen in weiter Hügellandschaft mit Dorf, unsigniert, verso am Keilrahmen mit blauer Farbkreide betitelt und datiert 1913, Etikett mit Signatur "Alb. Weisgerber", Titel und Datierung 1913, auf der Leinwandrückseite bezeichnet "Grete Weisgerber" und Nachlassstempel, Öl/Leinwand, HxB: ca. 66/80 cm. Partiell minimales Craquelée und Farbabplatzer. Mit Rahmen (verso Etikett: W. Brenner Stuttgart). Literatur: Saskia Ishikawa-Franke, Albert Weisgerber, Leben und Werk, Gemälde, 1978, Werksverzeichnisnummer IF 390/WW 333, Seite 269 und Abbildung.

Albert Weisgerber, Tiroler Dorf Klobenstein, Gemälde

Albert Weisgerber | "Tiroler Dorf Klobenstein" | dat. 1913
Zuschlag: € 9.500,-

Albert Weisgerber (St. Ingbert 1878 - 1915 gefallen bei Fromelles in Französisch-Flandern), Maler und Grafiker, Schüler der Akademie München. "Tiroler Dorf Klobenstein", expressionistische Gebirgslandschaft mit Alpenglühen, unsigniert, auf der Kartonrückseite betitelt und datiert 1913 sowie Etikett mit Signatur "Alb. Weisgerber", Titel und Datierung 1913, bezeichnet "Grete Weisgerber" und Nachlassstempel, Öl/Karton, HxB: ca. 50/72 cm. Partiell minimales Craquelée und Farbabplatzer. Mit Rahmen. Literatur: Saskia Ishikawa-Franke, Albert Weisgerber, Leben und Werk, Gemälde, 1978, Werksverzeichnisnummer IF 421/WW 341, Seite 279 und Abbildung.

Albert Weisgerber, Männlicher Akt, moderne Gemälde

Albert Weisgerber | "Männlicher Akt"
Zuschlag: € 6.000,-

Albert Weisgerber (St. Ingbert 1878 - 1915 gefallen bei Fromelles in Französisch Flandern), Maler und Grafiker, Schüler der Akademie München. "Männlicher Akt", in einem Wald unter schattigen Bäumen sitzend und in seiner linken Hand einen Bogen haltend, vor ihm auf dem Waldboden ein Hut liegend, unsigniert, Kartonrückseite mit maschinell geschriebenem Etikett, Öl/Karton, HxB: 44/36 cm. Partiell minimal Craquelée und Farbabplatzer. Mit Rahmen. Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung, erworben 2001 bei Ketterer, München, Los 28. Anbei Kopie des Gutachtens von Frau Prof. Saskia Ishikawa-Franke, Herausgeberin des Werkverzeichnisses und Bestätigung der Urheberschaft Weisgerbers aus dem Jahr 2001 sowie Kaufbeleg.

Haben Sie ein Werk von Albert Weisgerber, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Gemälden von Albert Weisgerber für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.