Zum Hauptinhalt springen

Fritz Nuss

Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach

Fritz Nuss | "Stehender weiblicher Akt" | dat. 1931
Zuschlag: € 20.000,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Stehender weiblicher Akt", mit beiden Armen  über den Kopf an einen Hartknoten fassend, Bronze, auf der Plinthe signiert und datiert "NUSS (19)31", H: ca. 138 cm. Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung. Wir danken Herrn Karl-Ulrich Nuss für die freundlichen Auskünfte und Bestätigung.
 

Fritz Nuss | "Horchender" | dat. 1965
Zuschlag: € 7.500,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Horchender", stehender Männerakt, vollrunde Ausführung auf Terrainsockel, modellierte Bronze, patiniert, auf dem Sockel signiert und datiert (19)65, gestempelt: Kunstgießerei Strassacker, Süssen, H: 67 cm.

Fritz Nuss | "Sitzende"
Zuschlag: € 6.800,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach) Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Sitzende", sich mit einer Hand hinter ihrem Körper abstützend, die andere locker auf ihrem aufgestellten Knie ruhend, Bronze, grüntonig patiniert, unsigniert, nur 2 Exemplare für den Verkauf bei Strassacker in Süßen angefertigt, HxL: ca. 45/63 cm. Altersspuren. Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung; direkt beim Künstler erworben. Wir danken Herrn Karl Ulrich Nuss für die freundlichen Auskünfte und Bestätigung.

Fritz Nuss | "Die Eitle" | dat. 1954
Zuschlag: € 4.500,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Die Eitle", stehende Dame, sich im Handspiegel betrachtend, dabei spielt sie in den Haaren, Bronze, patiniert, partiell gekalkt, auf dem Terrainsockel signiert und datiert (19)54, H: 47 cm.

Fritz Nuss | "Christus als Weltenrichter"
Zuschlag: € 3.300,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Christus als Weltenrichter", Bronze, brüniert, vollplastische, hohl gegossene Figur des auferstandenen Jesus, beide Hände zum Segensgestus erhoben, unten rechts hufeisenförmiger über rechteckigem Gießerstempel "Strassacker Kunstguss Süssen", auf Holzpodest verschraubt, H: Figur ca. 105 cm, gesamt ca. 175 cm. Provenienz: süddeutsche Privatkapelle, Kaufpreis DM 22000.

Fritz Nuss | "Hockende" | dat. 1977
Zuschlag: € 3.000,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Maler und Zeichner, Professor.  "Hockende", Bronze, vollplatische Ausführung eines weiblichen Aktes, sich die Haare hochsteckend, auf rechteckiger Plinthe signiert und datiert "GEG. 77", Gießerstempel Strassacker, Kunstguss, Süssen, H: ca. 18,5 cm. Altersspsuren.

Fritz Nuss | "Ulla" | dat. 1950
Zuschlag: € 2.500,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Maler und Zeichner, Professor. "Ulla", Bronze, brüniert, vollplastische Figur einer in halblangem Kleid stehenden jungen Frau, beide Unterarme nach vorn angewinkelt, im Schreitmotiv auf ellipsenförmiger Plinthe stehend, auf der Plinthe im Guss signiert und datiert "NUSS 50", H: ca. 56,5 cm. Patina minimal fleckig.

Fritz Nuss | "Sitzende" | um 1963
Zuschlag: € 2.200,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Lehrzeit bei A. Holbein in Schwäbisch Gmünd, ab 1941 Leiter der Bildhauerklasse an der Akademie Stuttgart, 1943 Berufung zum Professor. "Sitzende", um 1963, Bronze, patiniert, partiell gekalkt, sich abstützend, den Kopf nach oben gerichtet, auf Marmorsockel, H: ca. 28,5 cm (mit Sockel). Sockel minimal bestoßen, minimale Patinaabplatzer auf der Bronze.

Fritz Nuss | "Liegende"
Zuschlag: € 1.500,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), deutscher Bildhauer, Mitglied der Stuttgarter Sezession und des Künstlerbundes Baden-Württemberg. "Liegende", Bronze, patiniert, vollplastische, stilisierte Ausführung eines weiblichen Aktes, sich auf die Ellenbogen stützend, unten signiert, H: 18 cm. Im Jahr 2000 in der Galerie Dorn, Stuttgart erworben.

Fritz Nuss | "Sitzende mit Spiegel" | dat. 1943
Zuschlag; € 1.350,-

Fritz Nuss (Göppingen 1907 - 1999 Strümpfelbach), Bildhauer, Maler und Zeichner, Professor. "Sitzende mit Spiegel", Bronze, weiblicher Akt auf einem Sockel sitzend und sich in einem Handspiegel betrachtend, im Guss signiert und datiert "NUSS" (19)43, HxB: ca. 35/25 cm. Alters- und Korrosionsspuren. Literatur: Gert K. Nagel, Schwäbisches Künstlerlexikon.

Haben Sie ein Werk von Fritz Nuss, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Skulpturen und Plastiken von Fritz Nuss für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.