Julius Adam

München 1852 - 1913 ebenda

Julius Adam, Verletzte Katze, Gemälde

Julius Adam | "Verletzte Katze" | dat. 1885
Zuschlag: € 1.400,-

Julius Adam (München 1852 - 1913), erster deutscher Katzenmaler. "Verletzte Katze", auf einem Deckbett sitzend, die verletzte linke Pfote anhebend, Öl/Papier, oben rechts signiert und datiert (18)85, HxB: 16,5/11,5 cm. Auf Holzplatte gezogen. Mit Rahmen. Frühes Katzenwerk, begann erst 1882 mit der Tiermalerei. Kleiner Farbabplatzer. Literatur: Thieme/Becker.

Julius Adam, Vier Kätzchen auf Stroh, Gemälde

Julius Adam | "Vier Kätzchen auf Stroh" | um 1900
Zuschlag: € 1.000,-

Julius Adam (München 1852 - 1913 ebenda), Genre- und Tiermaler, gilt als erster Katzenmaler Deutschlands, mehrere Werke in musealem Besitz. "Vier Kätzchen auf Stroh", um 1900, naturalistische Darstellung vierer Jungkatzen, in liegender, stehender und sitzender Haltung, auf strohbedecktem Grund, unten links signiert, Öl/Holz, HxB: ca. 32,3/47 cm. Mit Rahmen. Literatur: Thieme/Becker, Seite 65.

Haben Sie ein Werk von Julius Adam, das Sie bestmöglich verkaufen möchten?

Wir sind an Gemälden von Julius Adam für unsere Auktionen interessiert.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.